AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Während der gesamten Dauer des Event ist den Anweisungen der Instruktoren im Interesse der Sicherheit unbedingt Folge zu leisten.

Wir behalten uns vor, Teilnehmer, bei denen der begründete Verdacht auf (Rest-) Alkoholisierung oder Drogenbeeinträchtigung besteht, ohne Rückerstattung der Teilnahmegebühr auszuschließen.

Es sind nur Fahrzeuge zugelassen, die verkehrs- und betriebssicher sind.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Events gegebenenfalls zu verschieben oder abzusagen (z.B. extreme/gefährdende Wetterverhältnisse, zu geringe Teilnehmerzahl, Termin Kollision), OHNE dass weitere Verpflichtungen als eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr entstehen.

Wird die Veranstaltung infolge höherer Gewalt (wie etwa witterungsbedingte Umstände, Naturkatastrophen, Krieg, Innere Unruhen, Streik, etc) erheblich erschwert, gefährdet oder undurchführbar, haben sowohl Sie als auch wir das Recht , die Veranstaltung abzusagen bzw. gegebenenfalls vorzeitig zu beenden. In diesem Fall können wir für die bereits erbrachten Veranstaltungsleistungen eine Entschädigung in angemessener Höhe (maximal der vertragliche Gesamtpreis) verlangen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.